Best of: Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Bauphase ....

Vom Beginn am 9.1.2016 (Abriss der alten Fassade des ehemaligen Kindergartens) bis zu den finalen Arbeiten zur Eröffnung am 2.4.2017, dazwischen das Wachsen des Neubaues, die Arbeitseinsätze und das eine oder andere Spaßfoto.
Ja, das Ganze hat auch Spaß gemacht :-))

Es ist angerichtet !

Die Geburtstagstorte hat Sylvia Sauer wie versprochen gebracht, alle Arbeiten sind abgeschlossen und das große Tag steht morgen bevor ! Im 19. allgemeinen Arbeitseinsatz für die Musiker wurde die 3.000-Stunden-Einsatzgrenze überschritten und die Vorbereitungen abgeschlossen.

31. März 2017: Die letzten Schritte vor der Eröffnung ....

Ein Handgriff da, eine Korrektur dort, der Maler am Gerüst um unser Logo fertigzustellen, Haralds Meisterstücke im Innenbreich - der große Tag kann kommen !

17. Februar 2017: Schön langsam geht´s an die Restarbeiten !

Garderobe für die Musiker (schließlich müssen die musikerheimneubodenschonenden Hausschuhe untergebracht werden), Vorhänge im Aufenthaltsraum und Archiv - ebenfalls praktisch fertig.

27. Jänner 2017: Der Vergleich macht sicher !

Die nachstehenden Fotos zeigen, wie´s war und wie´s sein wird - letzte Probe im alten Heim und erste im neuen. Es hat sich ausgezahlt !!

21. Jänner 2017: Es war soweit - wir sind übersiedelt !

Nach fast genau einem Jahr Bauzeit war gestern die letzte Probe im alten Heim. 100 Klein- und "Großigkeiten", 1.000 Wege, 10.000 Handgriffe und gefühlte 100.000 Schritte später war die Übersiedlung mit großer Beteiligung fast aller Kollegen erledigt.

17. Jänner 2017: Die Küche jetzt fertig, und ....

.... der Aufenthaltsraum auch und rechtfertigt seinen Namen. Auch der Kapellmeister hat sein Zuhause gefunden. Das bedeutet, die kommende Probe wird die letzte im alten Daheim sein und dann wird übersiedel :-)

4. Jänner 2017: Die Küche ist fast fertig

Herd und Geschirrspüler müssen nur mehr eingefügt und angeschlossen werden, die Steckdosen installiert und schon ist auch dies "Ecke" fertig.

29. Dezember 2016: Während zu ebener Erd der Tischler werkt und die Küche einbaut ....

... einmal wieder der Kontrollblick von oben. Schaut echt nett aus :-))

22. Dezember 2016: Die Trennwand (zwischen Probesaal und sonstigen Räumen) ist montiert und ...

... die Außenbeleuchtung fertig.

15. Dezember 2016: Nach Baustelle schaut es nicht mehr aus ....

Die durch die Bauarbeiten devastierte Umgebung des Neubaues ist wieder mit Erde aufgefüllt, fast könnte man meinen die Arbeiten sind abgeschlossen. Ok, einiges ist noch zu tun, aber es wird immer schöner :-) Die Hecke an der Nordseite zur Promenade hin hat dran glauben müssen, das Gesamtbild wird dadurch noch freundlicher.

3. Dezember 2016: Die Innentüren sind da und....

... der (außer der Großreinemacherpartie) letzte Arbeitseinsatz für die Musiker selbst stand am Programm. Auch die Kellerräume sind nun frisch gestrichen und erscheinen im neuen Glanz. Der Jänner kann kommen, wir stehen für die ersten Übersiedlungsaktionen praktisch bereit.....

26. November 2016 (und davor) : Willi wohnt endgültig im Keller

Er und Heli haben den Kellerbereich wahrlich gut für den schon 17. Arbeitseinsatz am 26.11. vorbereitett. Aber das Fenster hätt´Willi nicht zumauern brauchen :-))))) .....

... bis 26.. November 2016: Auch außen hat sich einiges getan.

24. November 2016: Der Probesaal scheint weitgehend fertig möbliert....

Elektrischen Kleinigkeiten fehlen noch, aber das Mobiliar ist fertig montiert, der Boden fertig. Und es riecht herrlich nach frischem Holz :-)

10. November 2016 (und davor und danach ...): Unsere Sessel werden saniert

Natürlich nehmen wir einiges ins neues Musikerheim mit. Z.B. unsere Sessel. Die sind zwar schon etwa 20 Jahre alt, aber in einer gemeinsamen Kraftanstrengung sind sie wieder fast wie neu. Denn ....

3. November 2016: Der Winter kann kommen !

Die Böden sind (fast) fertig verlegt, die Heizkörper wachsen auch schon heran :-)

15. Oktober: Ein ganz besonders herausfordernder 16. Arbeitseinsatz

Dass das eine schweißtreibende und wahrlich staubige Angelegenheit war, kann man auf den Fotos unschwer erkennen (oder eben zum Teil nicht ....). Auch der Keller - zukünftige Archiv- und Aufenthaltsräume - mußte "ausgeräumt" werden.

Ab 13. Oktober: Und überhaupt, es passieren auch gaaanz wichtige Details :-))

7. Oktober: "Es werde Licht"

Was machbar scheint, die ersten Beleuchtungskörper hängen...

1. Oktober 2016: Der mittlerweile 15. Arbeitseinsatz galt ...

... letzteren Ausbesserungen nach den Malerarbeiten und dem Einsammeln der Außenpflasterung.

13. September 2016: Während im Erdgeschoß die Fliesenleger begonnen haben.....

... bereiteten unsere Topscorer Helmut und Willi den Stiegenabgang und Kellerräume vor. Damit war sichergestellt, dass am vergangenen Wochenende und heute beim bereits 14. Arbeitseinsatz die Malerpinsel wieder im Einsatz waren.

27., 29. und 30.August 2016: Innen alles gestrichen

Decken und Wände erstrahlen nun in leuchtendem weiß: in drei Sessionen wurden die Innenanstriche wieder in Eigenregie fertiggestellt, der Innenausbau kann also bald beginnen !

20. August 2016: Unser 11. `allgemeiner´ Einsatz!

Wieder waren mehr als 20 Musiker vor Ort, um den Innenausbau voranzutreiben. Decke und Wände von Probesaal und Nebenräumen waren zu streichen, etliche Türrahmen neu anzufärbeln - viele Quadratmeter mit ebenso vielen Kübeln Farbe zu veredeln.

19. August 2016: Willi Deux ist vermutlich unser Fleißigster !

Da gehst 5x auf die Baustelle und mindestens 6x trifft man dort unseren Willi. Er bereitet Decke und Wände vor, bessert Fehler aus und kittet Unschärfen. Vermutlich hat er auch schon einen Meldezettel für die neue Adresse abgegeben....

15. August 2016: Schaut von oben schon recht fertig und gut aus

Fehlt noch unser Logo im südlichen Giebelbereich und dann ist´s außen fertig....

4. August 2016: Und weiter geht`s - rundum blau/weiß ist das Gesamtgebäude ...

Die Fassade ist praktisch fertig, inzwischen auch im Sockelbereich, es fehlt nur noch unser Logo im Giebelbereich.

28. Juli 2016: Die Decke des Proberaumes im Finale

Inzwichen ist der innere Dachstuhl und die Raumdecke fertig, derzeit wird die für eine gute Akkustik notwendige Ergänzung vorbereitet und steht damit auch vor der Fertigstellung.

17. Juli 2016: Sehr schön ist das Innendach des Altbaues geworden

Nach dem 10.(2. Maler-)Einsatz schaut´s innen schon sehr gut aus, wirklich schön geworden !

16. Juli 2016: Wer genau schaut - die Aussenjalousien sind montiert. Letzte Impressionen ....

Das Wetter spielt weiter mit, es geht voran. Beim (Elektro-Kabel-)Salat kennt sich hoffentlich wer aus, dann ist alles im grünen Bereich .....

9. Juli 2016: Ausmalen war angesagt !

Um 7:00 Uhr früh ging´s los und gegen Mittag war´s geschafft: Innendecke und obere Wände des neuen Zentralraumes picobello gestrichen.

30. Juni 2016: Der Südeingang schaut fast fertig aus ....

.... und der nördlichen Fassade fehlt auch bald nur mehr der Anstrich.

25. Juni 2016: Auch das bevorstehende Konzert läßt keine Pause zu !

Trotz hochsommerlicher Temperaturen mussten nur wenige Stunden vor dem Schloßhofkonzert eine Reihe von Kollegen an die Arbeit...

21. Juni 2016: Fußbodenheizung und Estrich sind fertig .....

..... und auch das Innendach liegt fast in den letzten Zügen.

19. Juni 2016: Einfach einmal zwischendurch ein großes DANKE SCHÖN !!

Es scheint einmal Zeit, dem Mentor, Antreiber, Koordinator, Ideenlieferant und gutem Geist des neuen Musikerheimes zwischendurch DANKE zu sagen. Um ihm auch Kraft zu wünschen dieses einzigartige Projekt der Blasmusik Königstetten weiter voranzutreiben.

18. Juni 2016: Bereits der 7. `allgemeine´ Arbeitseinsatz für die Musiker (neben einigen kleineren)

Dachboden isolieren, Wände und Decken spachteln - genug Arbeiten, die natürlich hochverdiente Pausen nach sich ziehen...

9. Juni 2016: Außen wird (am Altbau) zwar noch gegraben, aber ...

.... das Dach ist inzwischen zur Gänze fertig und die Fassade - an der Frontseite - fertig, fehlen noch Beleuchtung und das Logo der Blasmusik.

3. Juni 2016: Innen und außen läßt sich nun ein wenig erahnen ...

.... wie es fertig ausschauen wird. Während im Probesaal der Estrich im fertigwerden ist, läßt die Fassade schon erste Schlüsse auf das kommende Outfit zu.

25. Mai 2016: Fußbodenheizung und Sanitärräume sind im Entstehen

Fast kann man schon - Entschuldigung - pinkeln gehen :-))

21. Mai 2016: 6. Arbeitseinsatz

Wieder rückten etliche Kollegen und Kolleginnen aus, um die Arbeiten voranzutreiben. Diesesmal wurde der innere Dachbereich des Althauses von der Honlzverschalung und Isolierung befreit, um Platz für neues zu schaffen. Bei dieser Gelegenheit konnten wir auch gleich den Fortschritt bei der Dachdeckung inspizieren, insbesondere die technisch herausfordernde Verbindung zwischen neuem Probesaal und Altbau.

18. Mai 2016: Obmanns Geburtstag und die Fassade geht weiter, auch der Innenausbau beginnt

Grau ist zwar wirklich elegant, aber "nur" einmal die Dämmung :-) Dazu sind die ersten Türen da und das erste Schloss betriebsbereit. Ok, durch den Haupteingang kann man so und so, weil das Glas noch fehlt. Aber das sind nur Details...

6.Mai 2016: Der Probesaal im eleganten grau bereits fertig gedeckt :-)

16. April 2016: Die Fenster sind nicht nur da, sondern auch eingebaut !

16. April 2016: Beim 5. Arbeitseinsatz ging es zum ersten mal an die elektrischen Leitungen

30. März 2016: Das Dach ist zu und entwickelt sich......

24. März 2016: `Streichkonzert´ der besonderen Art !

Beim ´Auswärtsspiel´ waren die Kollegen in der Zimmerei Raab, wo der Dachstuhl für seinen Aufbau vorbereitet, sprich gestrichen wurde. Wie die Bilder zeigen durchwegs mit Begeisterung !

17. März 2016: Schön langsam (na ja, langsam eigentlich nicht) .....

..... schauts schon aus wie ein richtiges Haus:

19. März 2016: Nur EIN Beispiel, dass gerade auch die Damen schwer im Einsatz sind:

Kolonnenverkehr der besonderen Art ...

18. März 2016. Die vereinseigenen Piloten kontrollieren den Baufortschritt auch aus der Luft :-)

12. März 2016: 4. Arbeitseinsatz

Für die einen in luftiger Höhe, für die anderen eine staubige Angelegenheit - beim vierten gemeinsamen Arbeitseinsatz ging es wieder heftig zur Sache...

ab 2. März 2016: Der neue Probesaal ist im werden...

ab 29. Februar: Los gehts mit den Innenwänden im `Altbau´

27. Februar: Innenwände, Fenster, Heizung, WCs - alles musste raus !

Wieder haben die Musiker selbst ordentlich zugelangt und dazu noch für einen musikalischen Höhepunkt gesorgt, wie es sich eben für eine Blasmusik-Baustelle gehört !

23. Februar: Zu den Fundamenten nun auch die `Bodenplatte`, die immer mehr Formen annimmt.

20. Februar: Heute war die Eternitverkleidung dran ....

Wieder waren hochmotivierte Musiker - excellent kulinarisch von den Damen betreut - am Werk und haben den alten Kindergarten weiter filetiert.

16.-18. Februar: Tatsächlich, der Bagger hat begonnen und .......

15. Februar: Weiter geht´s....

Heute wird vorbereitet und morgen kommt der Bagger !

9.Jänner 2016: Es hat begonnen ....

Nach etwa acht Jahren planen, prüfen, ändern, bewilligen und und und war es heute soweit: die ersten Arbeiten zum neuen Musikerheim haben stattgefunden.
Neueste Berichte & Fotos
3. Juli 2017: V.V., was für Initialen von Valentin Vock!
zum Bericht »
Best of: Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Bauphase ....
zum Bericht »
Ein kleiner Hinweis, wenn Sie in den Fotos stöbern wollen:
zum Bericht »
Nächste Termine
28
Jul
Schlosshofkirtag
Königstetten
20
Aug
Dorffest Wipfing
11:00, Wipfing
10
Sept
Oktoberfest
10:30, Königstetten